Hammerflügel

Wir bauen mit großer Leidenschaft Hammerflügel vorwiegend mit Wiener Mechanik. Der Markt für diese Instrumente ist klein und so ist jedes Instrument ein Unikat und kann auf Ihre Wünsche zugeschnitten werden. In diesem Sinne dürfen Sie untenstehende Liste als Vorschlag verstehen.   Nachbauten sind zwar aufwändig in der Herstellung, was sich auch im Preis widerspiegelt, aber sehr viel zuverlässiger als Originalinstrumente. Wenn Sie dennoch ein Originalinstrument bevorzugen, helfen wir Ihnen gerne bei der Suche und beraten Sie in Restaurierungsfragen.

 

Hammerflügel_1 Hammerflügel_2 Hammerflügel_3 Hammerflügel_4
Hammerflügel_5 Hammerflügel_6 Hammerflügel_7 Hammerflügel_8

Modellübersicht

 

Hammerflügel nach Andreas Stein, Augsburg 1770
Tonumfang FF – f3  (5 Oktaven)
zwei Kniehebel (Moderator, Dämpfungsaufhebung)

Gehäuse in Kirschbaum oder Nußbaum furniert
Schellack/Wachs Oberfläche

 

Preis:
ab Werkstatt Staufen

netto ohne Mehrwertsteuer
brutto einschließlich 19 % Mehrwertsteuer

43.540,00 €
51.812,60 €

 

Hammerflügel nach Anton Walter, Wien 1795
Tonumfang FF – g3  (5 Oktaven+2)
zwei Kniehebel  (Moderator, Dämpfungsaufhebung)

Gehäuse in Kirschbaum oder Nußbaum furniert
Schellack/Wachs Oberfläche

 

Preis:
ab Werkstatt Staufen

netto ohne Mehrwertsteuer
brutto einschließlich 19 % Mehrwertsteuer
54.970,00 €
65.414,30 €

 

Hammerflügel nach Joseph Brodmann, Wien 1810
Tonumfang FF – f4  (6 Oktaven)
Lyra mit 4 Pedalen (Moderator, Dämpfungsaufhebung, Fagottzug, una chorda)

Gehäuse in Kirschbaum oder Nußbaum furniert
Schellack/Wachs Oberfläche

 

Preis:
ab Werkstatt Staufen

netto ohne Mehrwertsteuer
brutto einschließlich 19 % Mehrwertsteuer
83.800,00 €
99.722,00 €

 

Hammerflügel nach Conrad Graf, Wien 1825

Tonumfang CC – f4 
Lyra mit 4 Pedalen (Moderator, Dämpfungsaufhebung, Fagottzug, una chorda)

Gehäuse in Kirschbaum oder Nußbaum furniert
Schellack/Wachs Oberfläche

 

Preis:
ab Werkstatt Staufen

Preis auf Anfrage  

 

Irrtümer und Änderungen vorbehalten